Sevilla - Plaza de Espana

Die Plaza de España liegt im Parque de Maria Luisa, eine der schönsten Grünanlagen Spaniens, benannt nach der Herzogin Marie Louise von Montpensier (1627-1693). Der Pabellón España umschließt die Plaza halbkreisförmig. Der Bau entstand anlässlich der Ibero-Amerikanischen Bau-Ausstellung 1929 als Beitrag Spaniens. Heute befindet sich hier das spanische Militärmuseum.

Die vier Brücken stehen für die mittelalterlichen Königreiche Kastilien, Leon, Navarra und Aragón. 52 Fliesenbilder mit landestypischen Motiven schmücken den Pabellón Espana. Das romantische Flair der Plaza de España wird durch die angelegten Kanäle und Wasserspiele sowie durch die für Sevilla typischen Pferdekutschen komplettiert.

 

Jetzt mitmachen bei VIADAVINCI-CityTours!

VIADAVINCI-CityTours zeigt Fotos und Information aus Städten aller Kontinente, zur Verfügung gestellt von Reisenden und Einwohnern, von Fans und Kunden. Die Redaktion nimmt die Fotos und Infos per email oder CD entgegen, ergänzt Informationen und bereitet sie für die Webseite auf. So entsteht eine CityTour-Plattform, die bekannte und weniger bekannte Städte abseits der üblichen Touristenpfade vorstellt. E-Mail: redaktion@viadavinci-citytours.com. Wir freuen uns auf Dich!

 

  • Pabellon Espana
Pabellon Espana
  • Fliesenbild Zaragossa
Fliesenbild Zaragossa
  • Fliesenbild Toledo
Fliesenbild Toledo
  • Fliesenbild Stierkampf
Fliesenbild Stierkampf
  • Eine der Brücken
Eine der Brücken
  • Detail
Detail
  • Sevillas Pferdekutschen
Sevillas Pferdekutschen
  • Kanäle der Plaza
Kanäle der Plaza
  • Eine der Brücken  
Eine der Brücken
  • Weltausstellung 1929
Weltausstellung 1929
  • Laterne auf der Plaza
Laterne auf der Plaza
  • Noch einmal Toledo
Noch einmal Toledo
  • Detail
Detail
  • Brückendetails
Brückendetails

Simple Image Gallery Extended

Letzte Änderung am Montag, 03 März 2014 14:46

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

Go to top