San Sebastián

San Sebastián – Donostia

San Sebastián liegt an der Atlantikküste im spanischen Baskenland. Der baskische Name der Stadt ist Donostia. San Sebastián ist vor allem bekannt durch seinen 2 km langen Stadtstrand – La Concha, der in westlicher Richtung vom Monte Igueldo und im Osten vom Monte Urgull begrenzt wird. In der Mitte des Strandes imponiert das königliche Badehaus Casa Real de Baños. Im 19. Jh. war San Sebastián Sommerresidenz des spanischen Königshauses. Heute werden hier Thalassotherapien angeboten.

Ein weiteres Highlight der Stadt ist die schachbrettartig angelegte Altstadt mit ihren engen Gassen. Hier reiht sich eine Bar an die andere. Ab 22.00 Uhr füllt sich die Altstadt schlagartig mit Menschen, die hier, vor allem am Wochenende, von einer Kneipe zur nächsten ziehen. Ernährt wird sich hier von Pintxos, den sehr liebevoll zusammengestellten belegten Broten, die zwischen 1,50 und 3,00 Euro pro Stück kosten. Sie stehen aufgereiht auf den Tresen, man bedient sich selbst und zahlt später nach Anzahl der Sticks, die die „Pintxo-Türme“ zusammengehalten haben.

Die Plaza de la Constitución bildet das Zentrum der Altstadt. Ein riesiger Platz, der früher als Stierkampfarena genutzt wurde. Erkennbar ist dies heute noch an den nummerierten Fenstern der umliegenden Häuser, den ehemaligen Logenplätzen der Stierkampfbesucher.

Die Plaza de la Constitución ist Ausgangspunkt eines der größten Stadtfeste von San Sebastián, der Tamborrada Donostiarra. Das Fest findet jedes Jahr am 20. Januar statt. Um 0.00 Uhr beginnt es mit dem Hissen der Stadtfahne auf der Plaza. Genau 24 Stunden später wird diese Flagge zum Zeichen des Endes der Tamborrada wieder eingeholt. Dazwischen wird gefeiert und vor allem – getrommelt. Traditionell kostümierte Trommlergruppen und Brass Bands ziehen durch die Stadt. Über 100 Gruppen nehmen teil und trommeln und tanzen um die Wette. Als Trommelinstrument werden hier auch Fässer benutzt, die aussehen wie kleine Weinfässer. Wer mag, kann sich hier ein paar Eindrücke von der Tamborrada verschaffen: → Zum Youtube Video - Eindrücke von der Tamborrada 

Macht mit bei VIADAVINCI-CityTours und sendet uns Fotos Eurer Heimatstadt oder von Städten, die Ihr besucht habt. E-Mail: redaktion@viadavinci-citytours.com. Wir zeigen Eure Fotos auf dieser Webseite!

 

  • La Concha-Der StadtstrandLa Concha-Der Stadtstrand
  • La ConchaLa Concha
  • Monte IgueldoMonte Igueldo
  • FischereihafenFischereihafen
  • Parque BasoerdiParque Basoerdi
  • Im Parque BasoerdiIm Parque Basoerdi
  • Parque Basoerdi im MaiParque Basoerdi im Mai
  • Skulptur des Don Quichote und Sancho PansaSkulptur des Don Quichote und Sancho Pansa
  • Paseo de la ConchaPaseo de la Concha
  • Casino - RathausCasino - Rathaus
  • CasinoCasino
  • FischereihafenFischereihafen
  • Im FischereihafenIm Fischereihafen
  • Eingang in die AltstadtEingang in die Altstadt
  • Altstadt San SebastianAltstadt San Sebastian
  • Gassen der AltstadtGassen der Altstadt
  • Typische Bar der AltstadtTypische Bar der Altstadt
  • Plaza de la ConstitucionPlaza de la Constitucion
  • ehemals Stierkampfarenaehemals Stierkampfarena
  • Plaza de la ConstitucionPlaza de la Constitucion
  • Pintxo-Bar am PlazaPintxo-Bar am Plaza
  • Iglesia Santa MariaIglesia Santa Maria
  • Santa Maria DetailansichtSanta Maria Detailansicht
  • FassadenFassaden
  • GründerzeitGründerzeit
  • FassadenFassaden
  • Typische BalkoneTypische Balkone
  • StrassencafeStrassencafe
  • FassadenansichtFassadenansicht
  • LadenLaden
  • Catedral del Buen PastorCatedral del Buen Pastor
  • Die KathedraleDie Kathedrale
  • Teatro Victoria EugeniaTeatro Victoria Eugenia
  • La Puente de la ZurriolaLa Puente de la Zurriola
  • Palacio Congresos del kursaalPalacio Congresos del kursaal
  • Zu Ehren der TamborradaZu Ehren der Tamborrada

Simple Image Gallery Extended

 

Baskenland - Spanien

Städtetouren Baskenland Spanien

Wir stellen Euch Städte im spanischen Baskenland anhand von Fotos und Informationen vor, die uns Freunde und Fans von VIADA VINCI-CityTours zur Verfügung gestellt haben. Macht mit! Sendet uns Fotos Eurer Heimatstadt (redaktion@viadavinci-citytours.com) und zeigt sie hier. Nicht viele Menschen haben die Möglichkeit selbst zu reisen. Mit VIADAVINCI-CityTours.com können Sie Deine Stadt kennenlernen!

 

→ Städtereise San Sebastián

 

Karte Baskenland - Map Basque Country Spain

Karte Baskenland - Map Basque Country Spain  openstreetmap.org

 

 

Navarra

Städte in Navarra - Region in Spanien

 

→ Pamplona→ Pamplona

 

Navarra www.weltkarte.com 

 

Pamplona - Spanien

Pamplona

Die Stadt Pamplona liegt im Norden Spaniens in der Region Navarra, unweit der Pyrenäen. Pamplona ist eng verbunden mit der Tradition des Stierkampfes. Alljährlich berichten die Medien über die Stierläufe, die Encierros, die mitten durch die engen Gassen der Stadt führen. Der Schriftsteller Ernest Hemingway machte die Faszination dieses Ereignisses zum Thema seines Romans „Fiesta“ (1926). Hemingway besuchte die Stadt mehrmals während der Zeit der Sanfermines, dem wichtigsten Fest der Stadt. 

Die Sanfermines beginnen jedes Jahr am 6. Juli und enden am 14. des Monats. An jedem Morgen dieser Festwoche startet um 8.00 Uhr das Eintreiben der Stiere durch die Altstadt bis zur Stierkampfarena. In den Gassen positionieren sich die weiß gekleideten Stierläufer, um so lange wie möglich vor den heranrasenden Stieren herzulaufen und ihren Mut zu beweisen. Die Encierros locken täglich Tausende von Läufern und zahlreiche in- und ausländische Besucher an. Im Laufe ihrer Geschichte führten die Encierros immer wieder zu Verletzten und sogar zu einigen Todesfällen. Nach wie vor hat dieses Fest für die Stadt eine große Bedeutung und die Tradition wird trotz der Proteste von Tierschützern aufrechterhalten.

Pamplona, die Hauptstadt der Region Navarra, dem ehemaligen, mittelalterlichen Königreich, liegt am Jakobsweg, der von St. Jean Pied de Port in den französischen Pyrenäen bis nach Santiago de Compostela führt. Die Pilger ziehen durch das Portal de Francia in die Stadt ein. Pamplona liegt auf einer Höhe von 449 Metern über dem Meeresspiegel. Diese Anhöhe ist von den Pilgern mühsam zu erklimmen - ein anstrengendes Unterfangen am Ende eines langen Pilgertages.
Das Zentrum der Stadt ist die Plaza del Castillo mit zahlreichen wunderschönen, gründerzeitlichen Häusern. An diesem Platz, der früher Stierkampfarena war, befindet sich das berühmte Kaffeehaus Iruña und das Hotel Perla, beides beliebte Aufenthaltsorte von Hemingway.

Auf dem höchsten Punkt der Stadt erhebt sich die gotische Kathedrale Catedral de Santa Maria la Real, erbaut im 14. Jh. Die Kathedrale beherbergt das aus Alabaster gefertigte Grabmal König Carlos III. des Edelmütigen und seiner Gattin Leonor de Trastámara aus dem 15. Jh. Unweit der Kathedrale befindet sich die mittelalterliche Festungsanlage Baluarte de Redin mit Aussichtspunkten auf die umliegende Landschaft.

Das Rathaus, die Casa Constitoral, befindet sich inmitten der gassenreichen Altstadt. Von hier aus wird die Fiesta Sanfermines eröffnet. Die reich verzierte Fassade stammt aus dem 18. Jahrhundert.

Macht mit bei VIADAVINCI-CityTours und sendet uns Fotos Eurer Lieblingsstadt. Unter der email-Adresse redaktion@viadavinci-citytours.com nehmen wir die Fotos entgegen und präsentieren sie auf dieser webseite!

  • Das Rathaus PamplonasDas Rathaus Pamplonas
  • Rathaus BalkonRathaus Balkon
  • Skulptur San FerminSkulptur San Fermin
  • Fassaden PamplonasFassaden Pamplonas
  • In den Gassen der StadtIn den Gassen der Stadt
  • Im Hintergrund: Die Kathedrale Santa Maria la RealIm Hintergrund: Die Kathedrale Santa Maria la Real
  • Plaza del CastilloPlaza del Castillo
  • Fassaden an der Plaza del CastilloFassaden an der Plaza del Castillo
  • Café IruñaCafé Iruña
  • Im Café IruñaIm Café Iruña
  • Hotel Perla am Plaza del CastilloHotel Perla am Plaza del Castillo
  • Balkone in PamplonaBalkone in Pamplona
  • Plaza del CastilloPlaza del Castillo
  • Läden in der StadtLäden in der Stadt
  • Die GeschäfteDie Geschäfte
  • Spanischer SchinkenSpanischer Schinken
  • Grabmal Carlos III und GattinGrabmal Carlos III und Gattin
  • Skulptur vor der KathedraleSkulptur vor der Kathedrale
  • Nachts in den Gassen der AltstadtNachts in den Gassen der Altstadt
  • NavarraNavarra
  • TurmansichtenTurmansichten
  • Portal de FranciaPortal de Francia
  • Mühsamer Anstieg für PilgerMühsamer Anstieg für Pilger
  • StierkampfarenaStierkampfarena
  • Wegkennzeichnung EncierrosWegkennzeichnung Encierros
  • HinterhofHinterhof
  • FestungsanlageFestungsanlage

Simple Image Gallery Extended

 

Barcelona

Barcelona

Fotos und Text von Rolf Schlier - (durch Anklicken der Fotos lässt sich die Ansicht vergrößern)

Barcelona, die Hauptstadt der Catalanen, die Stadt Gaudis, des guten Weins und Essens ist eine Perle des Mittelmeerraumes. Die Stadt brodelt vor Leben, ist nahezu durchgehend geöffnet und hat für nahezu jeden Geschmack etwas zu bieten. Die Stadt hat eine bewegte Geschichte und ist zu fast jeder Jahreszeit eine Reise wert.

Egal ob man ausgefallene Kunst oder einen ausgefallenen Baustil sucht, wie in den Gaudi Häusern , Häuser mit ausgefallenen Balkons liebt, oder auf sakrale Kirchenbauten steht, die wohl niemals fertig werden, wie die Sagrada Familia, die sowohl von Innen wie von Aussen eine Baustelle ist.

Die zahllosen Strassencafés laden zu jeder Tageszeit zum verweilen und beobachten ein. Für das leibliche Wohl findet man auf den zahllosen Märkten ein Angebot in Hülle und Fülle, welches an Frische kaum zu überbieten ist.

Gaudi spielt in dieser Stadt eine grosse Rolle. Sein Wirken kann im dem gleichnamigen Park bewundert werden.

Die Ramblas sind der Nerv von Barcelona und ziehen sich über Kilometer durch die Innenstadt. Ein Restaurant, eine Bar, ein Geschäft neben dem anderen finden sich auf beiden Seiten. Auch hier pulsiert das Leben in den Märkten.

Aber Barcelona ist auch moderne Architektur.

Barcelona mit diesen wenigen Bildern gerecht zu werden ist nahezu unmöglich.

 

Jetzt mitmachen bei VIADAVINCI-CityTours!
VIADAVINCI-CityTours zeigt Fotos und Information aus Städten aller Kontinente, zur Verfügung gestellt von Reisenden und Einwohnern, von Fans und Kunden. Die Redaktion nimmt die Fotos und Infos per email oder CD entgegen, ergänzt Informationen und bereitet sie für die Webseite auf. So entsteht eine CityTour-Plattform, die bekannte und weniger bekannte Städte abseits der üblichen Touristenpfade vorstellt. E-Mail: redaktion@viadavinci-citytours.com. Wir freuen uns auf Dich!

  • Architektur GaudisArchitektur Gaudis
  • Architektur GaudisArchitektur Gaudis
  • Barcelonas BalkoneBarcelonas Balkone
  • Sagrada FamilaSagrada Famila
  • Sagrada FamilaSagrada Famila
  • Sagrada FamilaSagrada Famila
  • Sagrada FamilaSagrada Famila
  • StrassenflairStrassenflair
  • MarktgeschehenMarktgeschehen
  • Im Gaudi ParkIm Gaudi Park
  • Gaudi ParkGaudi Park
  • Gaudi ParkGaudi Park
  • Gaudi ParkGaudi Park
  • Gaudi ParkGaudi Park
  • Die RamblasDie Ramblas
  • MarkttagMarkttag
  • Ein Markt in BarcelonaEin Markt in Barcelona
  • Barcelonas ArchitekturBarcelonas Architektur
  • Barcelonas ArchitekturBarcelonas Architektur

Simple Image Gallery Extended

Katalonien

Katalonien

Katalonien ist neben dem Baskenland und Galicien eine der drei historischen autonomen Gemeinschaften Spaniens. Katalonien grenzt im Norden an Frankreich und Andorra und verfügt über einen 580 km langen Küstenstreifen am Mittelmeer. Hauptstadt der Region ist Barcelona mit 1,6 Mio. Einwohner. Die eigenständige Sprache, Katalanisch, wurde lange Zeit unterdrückt. Heute ist die Sprache offizielle Amtssprache, in Schulen und Universitäten wird katalanisch unterrichtet. 

Ein Großteil der Katalanen (47%) stimmte in einem Referendum Anfang 2013 für einen eigenen Staat Katalonien. Die Spanische Regierung lehnte dies jedoch ab, so dass es hier in absehbarer Zeit keine Abspaltung von Spanien geben wird.

Wir stellen Euch Städte in Spanien anhand von Fotos und Informationen vor, die uns Freunde und Fans von VIADA VINCI-CityTours zur Verfügung gestellt haben. Macht mit! Sendet uns Fotos Eurer Heimatstadt (redaktion@viadavinci-citytours.com) und zeigt sie hier. Nicht viele Menschen haben die Möglichkeit selbst zu reisen. Mit VIADAVINCI-CityTours.com können Sie Deine Stadt kennenlernen! 

 

Barcelona - Hauptstadt Kataloniens

 

Karte Katalonien - Map Catalonia 

Karte Katalonien - Map Catalonia openstreetmap.org

Sevilla - Barrio de Santa Cruz

Barrio de Santa Cruz

Ein schöner, ursprünglicher Stadtteil Sevillas ist Santa Cruz. Schmale, enge Gassen, lauschige Plätze und zahlreiche Bars, Restaurants und Läden prägen dieses Viertel, das vor einigen Jahrhunderten das Judenviertel Sevillas war. Ein berühmter Bewohner des Viertels soll der spanische Maler Murillo gewesen sein, der hier sicher zahlreiche spannende Motive vorgefunden hat.

 

Jetzt mitmachen bei VIADAVINCI-CityTours!
VIADAVINCI-CityTours zeigt Fotos und Information aus Städten aller Kontinente, zur Verfügung gestellt von Reisenden und Einwohnern, von Fans und Kunden. Die Redaktion nimmt die Fotos und Infos per email oder CD entgegen, ergänzt Informationen und bereitet sie für die Webseite auf. So entsteht eine CityTour-Plattform, die bekannte und weniger bekannte Städte abseits der üblichen Touristenpfade vorstellt. E-Mail: redaktion@viadavinci-citytours.com. Wir freuen uns auf Dich!

 

Impressionen aus dem Barrio de Santa Cruz:

  • Barrio de Santa Cruz
Barrio de Santa Cruz
  • Barrio de Santa Cruz
Barrio de Santa Cruz
  • Barrio de Santa Cruz
Barrio de Santa Cruz
  • Barrio de Santa Cruz
Barrio de Santa Cruz
  • Barrio de Santa Cruz
Barrio de Santa Cruz
  • Barrio de Santa Cruz
Barrio de Santa Cruz
  • Barrio de Santa Cruz
Barrio de Santa Cruz
  • Barrio de Santa Cruz
Barrio de Santa Cruz
  • Barrio de Santa Cruz
Barrio de Santa Cruz
  • Barrio de Santa Cruz
Barrio de Santa Cruz

Simple Image Gallery Extended

 

Sevilla - Plaza de Espana

Sevilla - Plaza de Espana

Die Plaza de España liegt im Parque de Maria Luisa, eine der schönsten Grünanlagen Spaniens, benannt nach der Herzogin Marie Louise von Montpensier (1627-1693). Der Pabellón España umschließt die Plaza halbkreisförmig. Der Bau entstand anlässlich der Ibero-Amerikanischen Bau-Ausstellung 1929 als Beitrag Spaniens. Heute befindet sich hier das spanische Militärmuseum.

Die vier Brücken stehen für die mittelalterlichen Königreiche Kastilien, Leon, Navarra und Aragón. 52 Fliesenbilder mit landestypischen Motiven schmücken den Pabellón Espana. Das romantische Flair der Plaza de España wird durch die angelegten Kanäle und Wasserspiele sowie durch die für Sevilla typischen Pferdekutschen komplettiert.

 

Jetzt mitmachen bei VIADAVINCI-CityTours!

VIADAVINCI-CityTours zeigt Fotos und Information aus Städten aller Kontinente, zur Verfügung gestellt von Reisenden und Einwohnern, von Fans und Kunden. Die Redaktion nimmt die Fotos und Infos per email oder CD entgegen, ergänzt Informationen und bereitet sie für die Webseite auf. So entsteht eine CityTour-Plattform, die bekannte und weniger bekannte Städte abseits der üblichen Touristenpfade vorstellt. E-Mail: redaktion@viadavinci-citytours.com. Wir freuen uns auf Dich!

 

  • Pabellon Espana
Pabellon Espana
  • Fliesenbild Zaragossa
Fliesenbild Zaragossa
  • Fliesenbild Toledo
Fliesenbild Toledo
  • Fliesenbild Stierkampf
Fliesenbild Stierkampf
  • Eine der Brücken
Eine der Brücken
  • Detail
Detail
  • Sevillas Pferdekutschen
Sevillas Pferdekutschen
  • Kanäle der Plaza
Kanäle der Plaza
  • Eine der Brücken  
Eine der Brücken
  • Weltausstellung 1929
Weltausstellung 1929
  • Laterne auf der Plaza
Laterne auf der Plaza
  • Noch einmal Toledo
Noch einmal Toledo
  • Detail
Detail
  • Brückendetails
Brückendetails

Simple Image Gallery Extended

Sevilla - Feria de Abril

Sevilla - Feria de Abril, das größte Fest der Stadt

Die Feria de Abril ist neben der Semana Santa, der Karwoche, das größte Fest Sevillas. Die Feria findet zwei Wochen nach Ostern statt (im Jahr 2014 vom 6. Mai bis 11. Mai) und war ursprünglich ein Viehmarkt. Gehandelt wird heute während der Feria zwar immer noch, doch längst steht das gemeinsame Feiern im Vordergrund. Das Alltagsleben kommt in dieser Woche fast zum Stehen. Auf dem Festgelände stehen hunderte Buden, die Casetas, in denen sich Familien, Organisationen oder Freunde treffen und feiern. Es kommt regionales Essen auf den Tisch und es werden Sevillianas, die traditionellen Tänze Sevillas, getanzt. Für die Casetas gibt es Bauvorschriften bezüglich des Designs und der Konstruktion. So sind z.B. die Fronten der Buden entweder grün/weiß oder rot/weiß gestreift.

Den Eingang zum Festgelände markiert ein prunkvolles Portal, das jedes Jahr neu gestaltet wird. Für die Feria 2014 entschied sich die Jury für einen Entwurf, der an den berühmten Plaza España in Sevilla angelehnt ist. Das Fest beginnt um Mitternacht mit der Illumination des Festgeländes. Tausende Glühbirnen, die unter anderem das Festportal beleuchten, werden eingeschaltet und läuten die Festwoche ein. Außenstehende oder Touristen sind von diesen familiären Feiern in der Regel ausgeschlossen. Man kann zwar über das Festgelände laufen, es gibt jedoch keine öffentlichen Stände oder Buden. Dafür wird ein zusätzlicher Vergnügungspark mit Fahrgeschäften aufgebaut, der sich außerhalb des offiziellen Festgeländes befindet.

Schlendert man im Strom der Menschen zum Festplatz, ist man umgeben von festlich geschmückten Frauen und Männern in typischer Flamenco-Tracht. Sogar die Kleinsten sind bis hin zu den Lackschuhe fein herausgeputzt. Die gute Laune und Stimmung der Sevillaner hallt durch die Gassen der Stadt und nimmt den Betrachter mit hinein in das andalusische Lebensgefühl.

Parallel zur Feria de Abril finden in der Plaza de Toros Real Maestranza die traditionellen Stierkämpfe statt, durchaus von Protesten der Tierschützer begleitet. 

Unser Hotel-Tipp: Das Monte Triana im gleichnamigen Stadtteil Sevillas. 

 

Jetzt mit machen bei VIADAVINCI-Citytours. Sende Deine Fotos an redaktion@viadavinci-citytours.com !

 

 

 

  • Plakat
Plakat
  • Vorfreude und gute Laune
Vorfreude und gute Laune
  • Andalusische Tracht
Andalusische Tracht
  • Auf dem Weg zum Festplatz
Auf dem Weg zum Festplatz
  • Eingangsportal zum Festplatz
Eingangsportal zum Festplatz
  • Die CasetasDie Casetas
  • Die ganze Familie ist dabei
Die ganze Familie ist dabei
  • Vor dem Festplatz
Vor dem Festplatz
  • alles strömt zum Festplatz
alles strömt zum Festplatz
  • StierkampfarenaStierkampfarena
  • Plaza de Toros Real Maestranza 
Plaza de Toros Real Maestranza
  • Stierkampfarena SevillaStierkampfarena Sevilla
  • Protest gegen die Stierkämpfe
Protest gegen die Stierkämpfe

Simple Image Gallery Extended

 

 

Weitere Artikel über Sevilla auf VIADAVINCI-CityTours:

Catedral Santa Maria

Plaza España 

Barrio de Santa Cruz

 

Sevilla - Catedral Santa Maria

Die Kathedrale Santa Maria

Die Kathedrale von Sevilla zählt zu den größten gotischen Kirchen des Christentums. Sie wurde zwischen 1402 und 1506 erbaut. In der Kathedrale befindet sich der Sarkophag des Christoph Kolumbus, getragen von vier Herolden, die für die mittelalterlichen Königreiche Kastilien, Leon, Aragon und Navarra stehen.

Weithin sichtbares Wahrzeichen der Kathedrale und der Stadt Sevilla ist La Giralda, der Glockenturm. Von der Aussichtsplattform in 70 m Höhe genießen die Besucher nach einem anstrengenden Aufstieg eine fantastischen Ausblick auf die Stadt. La Giralda war ursprünglich das Minarett der Moschee aus dem 12. Jahrhundert. 

Jetzt mitmachen bei VIADAVINCI-CityTours!
VIADAVINCI-CityTours zeigt Fotos und Information aus Städten aller Kontinente, zur Verfügung gestellt von Reisenden und Einwohnern, von Fans und Kunden. Die Redaktion nimmt die Fotos und Infos per email oder CD entgegen, ergänzt Informationen und bereitet sie für die Webseite auf. So entsteht eine CityTour-Plattform, die bekannte und weniger bekannte Städte abseits der üblichen Touristenpfade vorstellt. E-Mail: redaktion@viadavinci-citytours.com. Wir freuen uns auf Dich!

  • Catedral Santa MariaCatedral Santa Maria
  • WetterfahneWetterfahne
  • In der Kathedrale
In der Kathedrale
  • Die Orgel der Kathedrale
Die Orgel der Kathedrale
  • Der Sarkophag des Christoph ColumbusDer Sarkophag des Christoph Columbus
  • Der Altar
Der Altar
  • Aufstieg zur Aussichtsplattform
Aufstieg zur Aussichtsplattform
  • Blick vom Turm
Blick vom Turm
  • La GiraldaLa Giralda
  • La Giralda
La Giralda
  • Aussenansicht
Aussenansicht
  • Aussenansicht
Aussenansicht

Simple Image Gallery Extended

 

Seite 1 von 2
Go to top