Menü

Kappeln

CityTour Kappeln

Wie ein Fjord drängt sich die Schlei als Arm der Ostsee 43 km ins nordöstliche Schleswig-Holstein . Die kleine Stadt Kappeln, die sich zu beiden Seiten der Schlei ausbreitet, befindet sich nahe der Mündung der Schlei in die Ostsee. 

Kappeln und der Hering

Seit Urzeiten spielt der Heringsfang in Kappeln eine bedeutende Rolle. Im Frühling schwimmen die Heringe in großen Schwärmen die Schlei hinauf, um in ruhigen Buchten abzulaichen. In der Mitte der Schlei, gleich hinter der Klappbrücke, die die beiden Stadtteile von Kappeln links und rechts des Ufers verbindet, befindet sich der sogenannte Heringszaun. Diese einzigartige Anlage dient seit Jahrhunderten dem Abfischen des Herings, der dann zu Rollmops, Matjes und Fischsalat verarbeitet oder als fangfrischer Fisch und als Räucherfisch angeboten wird. Jedes letzte Wochenende im Monat findet am Hafen der Fischmarkt statt, der Besucher aus nah und fern anzieht.

 

Kappelner Heringstage - die 5. Jahreszeit

Jedes Jahr im Mai, rund um Himmelfahrt, finden die Kappelner Heringstage statt. Höhepunkt des 5-tägigen Stadtfestes ist die Heringswette. Hier wird das Gewicht des Heringsfanges geschätzt. Der Gewinner wird zum Heringskönig/-in gekürt. 

 

Kappeln und „Der Landarzt“

Die Stadt Kappeln und die ländliche Umgebung war rund 25 Jahre lang Drehort der ZDF-Serie „Der Landarzt“. Als Deekelsen ging der Ort in die Fernsehgeschichte ein, dessen Hauptakteure Christian Quadflieg, Walter Plathe und Wayne Carpendale waren. Mitten in Kappeln steht die Landarztkneipe "Asmussens Kneipe". Im Hotel Restaurant Aurora ist immer noch der Stammtisch von Dr. Teschner und Co zu bewundern.

In unmittelbarer Nähe zum Aurora Hotel befindet sich die St. Nikolaikirche, die im 18. Jh. gebaut wurde und nach dem Schutzpatron der Seeleute benannt ist. Es lohnt sich, einen Blick in den eindrucksvollen barocken Innenraum zu werfen.

Die Altstadt mit ihren Fachwerkhäuschen und kleinen Geschäften in der Fußgängerzone lädt zu einem beschaulichen Stadtbummel ein.

  • 01_st.nikolai01_st.nikolai
  • Hotel Restaurant AuroraHotel Restaurant Aurora
  • Eingang AuroraEingang Aurora
  • St. NikolaikircheSt. Nikolaikirche
  • St. NikolaiSt. Nikolai
  • Die BierakademieDie Bierakademie
  • EingangsportalEingangsportal
  • Brunnen am RathausBrunnen am Rathaus
  • FußgängerzoneFußgängerzone
  • Wegzeichen HeringWegzeichen Hering
  • BlumengeschäftBlumengeschäft
  • Die KlappbrückeDie Klappbrücke
  • Die Schlei mit HeringszaunDie Schlei mit Heringszaun
  • MS GotlandMS Gotland
  • Skulptur Sitzender FischerSkulptur Sitzender Fischer

Simple Image Gallery Extended

 

Interessante Links zu Kappeln:

→ Offizielle Webseite der Stadt Kappeln

→ Hotel Restaurant Aurora/ Stammtischkneipe aus "Der Landarzt"

 Restaurant Bierakademie

→ Töpferei Stock - die Gestalter des Brunnens am Rathaus in Kappeln

→ Über den Kriegsfischkutter MS Gotland

→ Über die Skulptur Sitzender Fischer

 

Karte von Kappeln 

 

Friedrichstadt

Friedrichstadt

Friedrichstadt ist eine Kleinstadt in Schleswig-Holstein, im Kreis Nordfriesland. Die Stadt wurde bereits 1621 gegründet und unter Mitwirkung holländischer Einwanderer errichtet. Herzog Friedrich II. von Schleswig-Gottorf wollte die günstige Lage an den Flüssen Eider und Treene nutzen und die Stadt zu einem Handelshafen mit Weltbedeutung ausbauen.

Friedrichstadt zeigte sich seit jeher offen für andere Religionsgemeinschaften. So fanden hier neben den holländischen Remonstranten auch evangelische Menonniten, Quäker, Zeugen Jehovas und Juden eine Heimat. Dementsprechend finden sich mit der Remonstrantenkirche, der katholischen Kirche, der Synagoge oder der Menonnitenkirche, die unterschiedlichsten Gotteshäuser im Stadtgebiet.

Der niederländische Charme der Stadt ist bis heute erhalten. Alte Giebelhäuser aus den Gründerjahren und von Grachten durchzogene Straßenzüge prägen das Stadtbild.

Sehenswert ist unter anderem das Paludanushaus, erbaut 1637, die neun aneinandergereihten Treppengiebelhäuser am Marktplatz, die Alte Münze, ebenfalls ein original erhaltenes Bauwerk der Niederländischen Renaissance.

Einen besonderen Genuss bieten die Grachtenfahrten, die von April bis Oktober angeboten werden.

 

Jetzt mitmachen bei VIADAVINCI-CityTours!
VIADAVINCI-CityTours zeigt Fotos und Information aus Städten aller Kontinente, zur Verfügung gestellt von Reisenden und Einwohnern, von Fans und Kunden. Die Redaktion nimmt die Fotos und Infos per email oder CD entgegen, ergänzt Informationen und bereitet sie für die Webseite auf. So entsteht eine CityTour-Plattform, die bekannte und weniger bekannte Städte abseits der üblichen Touristenpfade vorstellt. E-Mail: redaktion@viadavinci-citytours.com. Wir freuen uns auf Dich!

 

  • Das Doppelgiebelhaus in der Prinzenstrasse, 17.Jh.Das Doppelgiebelhaus in der Prinzenstrasse, 17.Jh.
  • MittelbrüchMittelbrüch
  • Der MittelburggrabenDer Mittelburggraben
  • Die Steinbrücke über dem MittelburggrabenDie Steinbrücke über dem Mittelburggraben
  • In diesem Haus wurde Pole Poppenspäler gedrehtIn diesem Haus wurde Pole Poppenspäler gedreht
  • Apotheke am MarktApotheke am Markt
  • Das Kaffee-KontorDas Kaffee-Kontor
  • Das Paludanushaus von 1637Das Paludanushaus von 1637
  • Haustür mit typischem HauszeichenHaustür mit typischem Hauszeichen
  • Die kopfsteingepflasterte PrinzenstrasseDie kopfsteingepflasterte Prinzenstrasse
  • Die RemonstrantenkircheDie Remonstrantenkirche
  • Die Alte MünzeDie Alte Münze
  • Das alte AmtsgerichtDas alte Amtsgericht
  • Die Giebelhäuser am MarktDie Giebelhäuser am Markt
  • Eine HauszeileEine Hauszeile
  • Der Eingang des DoppelgiebelhausesDer Eingang des Doppelgiebelhauses
  • Die Kuhbrücke über dem MittelburggrabenDie Kuhbrücke über dem Mittelburggraben
  • Hauszeile mit typischen HauszeichenHauszeile mit typischen Hauszeichen

Simple Image Gallery Extended

Go to top